Sie sind hier: Wir über uns / Einsätze und Übungen / Einsätze 2012

Schnellzugriff

Blutspendetermine

Häufig gesucht

Einsätze 2012

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 4

Einsatzort: Notzingen

Datum: 24.01.2012

Alarmierung: 20:08 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: ELW,RTW,MTW,N-KTW2,BSF

Helfer im Einsatz: 12 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Ausgedehnter Dachstuhlbrand eines Wohn und Geschäftshaus in Notzingen. Die Bereitschaft Kirchheim übernahm die sanitätsdienstliche Betreuung der 77 Feuerwehrkräfte aus Notzingen, Kirchheim, Wernau und Esslingen. Eine Verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein Feuerwehrmann wurde durch die DRK Bereitschaft Kirchheim ambulant versorgt.

Wetter: trocken -5°C

Einsatzdauer: 6h 30min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 4

Einsatzort: Kirchheim-Lindorf

Datum: 25.01.2012

Alarmierung: 12:17 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: 2RTW,NEF,ELW,FÜKFZ,N-KTW2,BSF

Helfer im Einsatz: 12 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung bei einem Reihenmittelhaus in Kirchheim-Lindorf. Die Bereitschaft Kirchheim übernahm die sanitätsdienstliche Betreuung der 48 Feuerwehrkräfte aus Kirchheim und Lindorf. Die 2 Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Wetter: sonnig 10°C

Einsatzdauer: 2h 0min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Unfallfolgedienst

Einsatzort: Neckartailfingen

Datum: 01.02.2012

Alarmierung: 23:27 Uhr (Telefon)

Fahrzeuge im Einsatz: MTW

Helfer im Einsatz: 2 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Transport einer weiblichen Person nach Suizid des Ehemann zu den Angehörigen nach Neu-Ulm Holzschwang. Übergabe der Person an das Kriseninterventionsteam Neu-Ulm.

Wetter: trocken teilweise bis -15°C

Einsatzdauer: 4h 15min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 4

Einsatzort: Kirchheim

Datum: 24.03.2012

Alarmierung: 10:10 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: 2RTW,NEF,ELW,FÜKFZ,N-KTW2,BSF,MTW

Helfer im Einsatz: 16 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Ausgedehnter Wohnungsbrand eines Einfamilienhaus in einem Kirchheimer Wohngebiet. Die Kirchheimer DRK Bereitschaft übernahm die sanitätsdienstliche Betreuung der 33 Feuerwehrkräfte aus Kirchheim und die Betreuung einer Bewohnerin. 2 Bewohner wurden durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht.

Wetter: sonnig 15°C

Einsatzdauer: 2h 15min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: EE 4 Modul Transport (Bombendrohung)

Einsatzort: Landesflughafen Stuttgart (Bereitstellungsraum Wendlingen)

Datum: 20.05.2012

Alarmierung: 09:23 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: N-KTW2

Helfer im Einsatz: 3 Einsatzkräfte (2 an der Unterkunft in Bereitstellung)

Einsatzbeschreibung: Aufgrund einer Bombendrohung auf dem Landesflughafen Stuttgart wurden ein Großaufgebot an Rettungskräfte alarmiert. Die Einsatzeinheit 4 des Landkreises Esslingen wurde ebenfalls in Alarmbereitschaft gesetzt. Der Kirchheimer Notfall-KTW Typ2 ist einer von 4 N-KTW2 des Modul Transport dieser Einsatzeinheit. Die Einsatzeinheit sammelte sich in ihrem Bereitstellungsraum in Wendlingen im Industriegebiet Wert. Der Einsatz wurde dann während der Sammelphase abgebrochen.

Wetter: sonnig 15°C

Einsatzdauer: 1h 0min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 4 SEG-Alarm

Einsatzort: Kirchheim

Datum: 27.06.2012

Alarmierung: 15:11 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: 3RTW,NEF,ELW,3FÜKFZ,GW-San,N-KTW2,2MTW,BSF

Helfer im Einsatz: 25 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Fahrzeugvollbrand in der Tiefgarage eines Kirchheimer Alten-und Pflegeheims. Die Kirchheimer DRK Bereitschaft, welche zusammen mit der Weilheimer DRK Bereitschaft die SEG Teck bildet, wurden zu diesem Einsatz alarmiert. Zusammen mit den Weilheimer DRK Kräften wurden die ca. 65 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Kirchheim, Ötlingen und Jesingen sanitätsdienstlich betreut. 1 Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Nachdem keine unmittelbare Gefahr mehr für die Einsatzkräfte bestand, wurden die 34 Bewohner des Alten- und Pflegeheim durch Kräfte der SEG Teck betreut.

Wetter: sonnig 26°C

Einsatzdauer: 2h 45min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 4

Einsatzort: Kirchheim-Nabern

Datum: 06.07.2012

Alarmierung: 03:24 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: 2RTW,NEF,ELW,FÜKFZ,N-KTW2,BSF

Helfer im Einsatz: 14 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Küchenbrand in einer Gaststätte im Erdgeschoss eines mehrstöckigen Fachwerkaus in der Naberner Ortsmitte. Da den Bewohnern der Fluchtweg wegen starker Verrauchung abgeschnitten war, wurden sie mit der Drehleiter und tragbaren Leitern vom Balkon aus dem 2. Obergeschoss durch die Feuerwehr gerettet. Die Kirchheimer DRK Bereitschaft übernahm die sanitätsdienstliche Betreuung der ca. 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Nabern, Kirchheim und Jesingen. 4 Personen wurden mit dem Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht, darunter 2 Kinder.

Wetter: trocken 16°C

Einsatzdauer: 2h 0min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 3

Einsatzort: Notzingen

Datum: 15.08.2012

Alarmierung: 11:52 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz RTW,N-KTW2,BSF

Helfer im Einsatz: 7 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Schwelbrand in einer Notzinger Firma nach Flexarbeiten. Die Kirchheimer DRK Bereitschaft übernahm die sanitätsdienstliche Betreuung der 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Notzingen und Kirchheim. Die Kräfte der DRK Bereitschaft Kirchheim konnten wenige Minuten nach Ihrem Eintreffen bereits aus dem Einsatz entlassen werden.

Wetter: sonnig 31°C Einsatzdauer 1h 0min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Unfallfolgedienst

Einsatzort: Kirchheim-Ötlingen

Datum: 26.08.2012

Alarmierung: 11:50 Uhr ( Telefon )

Fahrzeuge im Einsatz: MTW

Helfer im Einsatz: 3 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Transport eines Angehörigen nach einem Todesfall nach Esslingen-Wäldenbronnn

Wetter: trocken 26°C

Einsatzdauer: 5h 0min

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatzart: Brand 4 SEG Alarm

Einsatzort: Ohmden

Datum: 15.12.2012

Alarmierung: 23:02 Uhr

Fahrzeug im Einsatz: 2RTW,NEF,2ELW,FÜKFZ,3MTW,2N-KTW2,GW-San,2BSF

Helfer im Einsatz: 33 Einsatzkräfte

Einsatzbeschreibung: Während einer Veranstaltung in der Gemeindehalle Ohmden brach im Gymnastikraum ein Feuer aus. Die Halle mit ca. 300 Gästen wurde sofort geräumt. Sofort wurde ein Großaufgebot an Rettungskräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienst alarmiert. Die SEG Teck, bestehend aus den DRK Bereitschaften aus Kirchheim und Weilheim, betreuten die ca. 300 Gäste und übernahmen zeitgleich auch die sanitätsdienstliche Betreuung der 42 Kräfte der Feuerwehr Ohmden und Weilheim. Zeitgleich wurden durch die Kräfte der SEG Teck alle Einsatzkräfte mit warmen Getränke versorgt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Wetter: trocken 3°C

Einsatzdauer: 2h 30min